Dieser Blog ist umgezogen!
Er ist nun zu finden unter http://www.gustoaroma.at!

Montag, 12. April 2010

Selbstgemachter Ricotta

Schnell eine Packung Buttermilch und normale Milch zusammen aufgekocht - und das ist italienischer Ricotta?! Ich war anfangs auch etwas skeptisch, aber das Ergebnis hat mich voll überzeugt! Schön cremig von der Konsistenz und steht geschmacklich dem gekauften in nichts nach - nur dass es dazu noch billiger ist :-) Den Sud, der dabei abfließt, kann man einfach als Molke trinken, mit Früchten vermischt oder Natur pur. Gibt´s jetzt sicher öfter mal!

Zutaten (für ca. 250 - 300 g Ricotta):
  • 1 Liter frische Vollmilch
  • 500 ml Buttermilch
  • nach Belieben etwas Salz
Zubereitung:

Die Milch und Buttermilch zusammen auf dem Herd kurz aufkochen lassen und dann vom Herd ziehen. Ca. 10 Minuten im Topf abkühlen lassen und dann in ein mit einem Geschirrtuch ausgelegtes Sieb umschütten, nur kurz abtropfen lassen - ausdrücken war bei mir nicht nötig, ich denke sonst geht die Cremigkeit verloren und das Ganze wird eher bröslig. Wenn das passiert ist, einfach ordentlich durchmixen, dann wird es schön cremig. Die Käsekugel kühlstellen.

1 Kommentar:

  1. Ricotta ist mein Nutella. Respekt, das will ich auch ausprobieren!!

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails