Dieser Blog ist umgezogen!
Er ist nun zu finden unter http://www.gustoaroma.at!

Sonntag, 16. Mai 2010

Indische Kokoscrème mit Kardamom

Ich liebe diese einfache Créme, die so herrlich exotisch schmeckt!! Man muss nur Kokosmilch mit Zucker und dem Mark einer Vanilleschote und gemahlenem Kardamom erhitzen, Gelatine einrühren und zum Schluss geschlagene Sahne unterheben. Über Nacht im Kühlschrank entfalten sich dann die phantastischen Aromen. Super fluffig und macht sich super an einem gemischten Dessertteller. Bei uns gab´s die Kokoscréme als Nocken ausgestochen zusammen mit einem chinesischen gelben Obstsalat und gedämpften Karotten-Ingwer-Kuchen.

Zutaten (für 4 Personen):
  • 4 Blätter weiße Gelatine
  • 200 ml ungesüßte Kokosmilch
  • 60 g Zucker
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 3 Kardamomkapseln, die Samen fein gemahlen
  • 200 ml geschlagene Sahne
Zubereitung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kokosmilch mit Zucker, Vanillemark und Kardamom erwärmen. Gelatineblätter aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und in der heißen Kokosmilch auflösen. Etwas abkühlen lassen. Kalt stellen, bis die Kokosmilch zu gelieren beginnt.
Sahne steif schlagen und unter die Crème heben, mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.

Kommentare:

  1. vielleicht könnte man noch zitronenblätter in der milch ziehen lassen?!

    AntwortenLöschen
  2. Klar, super Idee! :-) Wird mal getestet!

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails