Dieser Blog ist umgezogen!
Er ist nun zu finden unter http://www.gustoaroma.at!

Samstag, 8. Mai 2010

Dukatenbuchteln und Striezel

Hmmm eines meiner Lieblingssüßspeisen, und vor Jahren das erste Gericht bei dem ich jemals Hefe verwendet habe! :-) Der Teig wird schön fluffig und schmeckt richtig lecker. Dazu eine leckere Vanillesauce und man hat eine perfekte Mehlspeise! Die angegebene Menge reicht locker für 3-4 Personen, wenn es vorher eine Suppe gegeben hat. Ich habe diesmal die doppelte Menge gemach, da ich nicht wußte wohin mit dem restichen Hefewürfel, und aus dem Rest Teig einen Striezel geflochten (einfach in 5 Stränge teilen, den 1. über den 3. legen, den 2. über den 3., den 5. über den 2. usw...) - hat super geklappt, und wir hatten am nächsten Morgen auch noch ein leckeres Frühstück! :-) Wer will, kann die Buchteln natürlich noch mit Powidl oder Marillenmarmelade füllen!

Zutaten (für 3-4 Personen):
  • 330 g Mehl
  • 20 g frische Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei plus 1 Eigelb
  • 3 EL Sahne
  • Butter 
Zubereitung:

Die Hefe in eine kleine Schüssel bröseln, mit einer Prise Zucker bestreuen und mit 2-3 EL Milch verrühren. Das „Dampfl“ mit etwas Mehl übersieben und an einem warmen Ort 15 Minuten quellen lassen. Anschließend das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in der Mitte eine Mulde formen und das Dampfl, Zucker, Salz, Milch, Eier und Sahne hinein geben. Die Zutaten vermengen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem feuchten Tuch bedecken und etwa 45 Minuten lang aufgehen lassen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen.

Den Teig zu einer Rolle von 2-3 cm Durchmesser formen und 3 cm breite Stücke abschneiden. Die Teigstücke mit den Händen zu Kugeln formen, diese dicht an dicht in die Form setzen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.
Die Teigkugeln mit Butter bepinseln und im vorgeheizten Backrohr bei 175°C in ca. 20 Minuten backen.

Wer will, macht die doppelte Menge Teig und formt wie oben angegeben den Striezel. Mit Milch bepinseln und Mandekplättchen bestreuen. In den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 25 Minuten backen.

Kommentare:

Related Posts with Thumbnails