Dieser Blog ist umgezogen!
Er ist nun zu finden unter http://www.gustoaroma.at!

Freitag, 9. Juli 2010

Bento # 11 mit indischem Tofu-Curry

Dieses Bento ist eine Mischung aus chinesischen und indischen Köstlichkeiten ^-^
Hineingepackt habe ich eine gedämpfte chinesische Hefeteigblüte mit Frühlingszwiebeln von gestern (blieb überraschend weich in meiner Brotdose! *-*), dazu in meinem Saucenbehälter etwas helle Sojasauce zum Dippen, einer Portion Basmatireis mit meinem Mandel-Curry-Furikake und einer Riesenportion spontan geköcheltes indisches Curry mit meinen Tofu-Puffs. Diese hatte ich ja letztens portionsweise eingefroren, und mußte es nur etwas auftauen lassen. Mit brühendem Wasser übergossen, war es auch schon einsatzbereit :)

So habe ich das Tofu-Curry gemacht:
Zuerst hatte ich gleich mal den Tofu in der Pfanne schön angebraten, dnn kam er wieder heraus. Nun habe ich in der Pfanne je 1 TL Senfsamen und Bockshornklee erwärmt, 2 Curryblätter, eine halbe rote getrocknete Chili (zerbröselt), 1/2 TL Kurkuma, einen halben gewürfelten Zwiebel und 1 TL Garam Masala zugegeben und gut gebraten, bis die Mischung schön geduftet hat.
Nun wanderten 3 größere Cockatiltomaten (geviertelt) in die Pfanne und ein viertel Glas Wasser. Spontan kam ich auf die Idee, alles etwas fruchtiger zu gestalten und schnibbelte schnell einen halben Pfirsich aus der Dose mithinein, der von gestern über war. Diese Mischung ließ ich 5 Minuten leicht köcheln, bis der Tofu wieder hineindurfte.


Noch mit Salz abgeschmeckt und mit frischem Koriander und ein paar Cashewnüssen bestreut, wanderte das Gericht in meine Bentobox. Schmeckte kalt auch wunderbar! *-*

Und hier ist das fertige Bento:

Oben: das Tofu-Curry auf indische Art


Unten: links Basmatireis mit Mandel-Curry-Furikake, rechts eine chinesiche Hefeteigblüte mit Frühlingszwiebel, dazwischen im Saucenbehälter helle Sojasauce

Kommentare:

  1. sehr schön, dass du die Tofupuffs auch im Curry verwendet hast! :D Die sind toll, oder? Kann man überall mit hineingeben und gibt extra Eiweiß! ^_^ Dein Curry-Beno ist auf jeden Fall zum hineinlegen *_*

    AntwortenLöschen
  2. Danke :) Ja, ich liebe diese Tofu-Puffs (danke nochmal fürs Rezept dazu! *-*), man kann ja echt total viel damit anstellen! Gegrillt wie du (in deinem Post mit der Aubergine)habe ich sie noch nie, werde das aber sicher mal testen! Alle fragen mich immer, warum ich so oft Tofu esse, wenn ich doch gar kein Vegetarier bin - aber ich liebe Tofu einfach, und mit den Tofu-Puffs kann wirklich kein Fleischstück mithalten! ^-^

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails