Dieser Blog ist umgezogen!
Er ist nun zu finden unter http://www.gustoaroma.at!

Sonntag, 4. Juli 2010

Getestet: Restaurant "Good Morning Viet Nam!"

Da unser Stamm-Vietnamese Saigon (wo wir aber schon ewig nicht mehr waren) in letzter Zeit total schlechte Kritiken im Internet erhalten hatte, beschlossen wir einmal einen anderen zum Geburtstagsessen von meinem Schatz auszuprobieren. Im Internet stieß ich auf die Homepage des vietnamesichen Restaurants "Good Morning Viet Nam!" , und bestellte gleich online einen Tisch. Kurz später erhielt ich auch schon die Bestätigungs-e-mail, voll freundlich geschrieben. Das Restaurant befindet sich in der Nähe vom Westbahnhof im 15. Bezirk (Wien), in einer nicht so ansprechenden Gegend, aber das sollte uns nicht beeinflussen! ^-^

Als wir samstags abend um halb sieben eintrudelten, war außer uns noch niemand da - umso besser, da konnten wir uns den besten Tisch im lauschigen Gastgarten aussuchen! ;-) Dieser ist total hübsch eingerichtet, mit einem asiatischen Steinbrunnen, vielen Pflanzen...
Wir bestellten gleich die Vorspeisen, einmal Garnelen auf knusprigen Süßkartoffeln und einmal Hähnchensalat mit Limettenblättern. Wir mussten auch gar nicht lange warten, und da kam es auch schon: die Süßkartoffel-garnelen schön heiß, den Salat schön gekühlt.  und auf total schönen Tellern angerichtet in Sternen- und Muschelformen.
Die Garnelen auf Süßkartoffeln waren genial, unten ein knuspriger Teig aus Süßkartoffeln, und oben im Teig waren zwei Riesengarnelen mit eingebraten, super aromatisch und mit einem leckeren Dip dazu.


Das Hähnchen mit Limettenblättern war auch total lecker, schmeckte super frisch durch die Limettenblätter!


Als Hauptspeisen hatte ich Ente mit Chili bestellt, welche schön scharf war *hust* aber unglaublich lecker, mit vielen frischen Zwiebelstückchen und einer leckeren Sauce.


Mein Schatz hatte Rindfleisch auf Zitronengras-Spießen bestellt, auf welchen eine Art Satay-Sauce war. Das Rindfleisch war nicht - wie ich es kenne - als Hackfleisch auf das Zitronengras gespießt worden, sondern wirklich als Rindfleisch-Stücken in mehrer dünnen Schichten darauf gerollt - mhmmm! :)


Meine Eltern hatten sich Ente mit Ananas bestellt (was ich allerdings nicht gekostet habe),


und einmal 3 Fleischspießchen, welche mit Reispapierblättern und einer Gemüse-Kräuter-Mischung sowie einem Dip daherkamen. Da mein Papa noch nie vietnamesisch essen war, bemerkte die Kellnerin wahrscheinlich den doch fragenden Blick, und erklärte ihm alles total lieb und zeigte ihm in aller Ruhe wie man aus all den Zutaten die Röllchen bastelt.

Als Nachspeisen bestellten wir einmal Gebackene Banane auf Süßkartoffeln und Honig...


und einmal einen Schwimmenden Kuchen.


Die Banane war superlecker mit dem Süßkartoffelteig und dem Honig, und mein Kuchen entpuppte sich als eine Art heißes Mochi mit einer gelben Füllung, die mich geschmacklich stark an das japanische Anko erinnert hat; vielleicht ein gelbes süßes Bohnenmus?? Geschwommen ist das leckere Teilchen in heißer Kokosnussmilch mit Sesam und Ingwer. Oh Mann, eines der besten Desserts das ich je gegessen habe!! :-)

Die Bedienung war echt super-zuvorkommend und freundlich!! Was mich auch positiv überrascht hat, waren die moderaten Preise zu dem phantastischen Essen. Auf der Karte sah ich Vorspeisen wie z.B. eine Fischsuppe mit Tamarinde zu nur 2,5 Eurp (ich hoffe ich erinnere mich richtig) *-* Und auch alle Nachspeisen haben nur 3,5 Euro gekostet!

Unser Fazit: Spitzen-Essen, Spitzen-Bedienung und Spitzen-Ambiente - und das zu moderaten Preisen! Was will man mehr? *-* Ab jetzt ist das unser neuer Stamm-Vietnamese!!

Adresse:  Märzstrasse 29, 1150 Wien
Tel: +43 1 78 66 529
Web: http://www.goodmorningvietnam.at

Verbindung zu Öffis:  *****
Einrichtung:  *****
Service:   *****
Schnelligkeit:  *****
Geschmack: *****(!)
Portionsgröße:  ****
Preis: ****

Kommentare:

  1. Bei schlechten Kritiken der Restaurants über Bewertungsportale sollte man oft nicht alles glauben. Ich sage nur "Rachebewertung der Konkurrenz". Ich habe es erst kürzlich erleben dürfen wie schlechte Restaurants durch "falsche" Bewertung gepusht werden.

    Deine Bewertung ist (wie immer ;-) ) umfassend. Was ich vermisse, sind ein oder zwei Bilder von den Speisen. Das wäre interessant, wie in dem Lokal angerichtet wird.

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Bilder kommen schon :) Da mein Schatz Spätaufsteher ist und jetzt erst sein Handy mit den Fotos aufgedreht hat *-*
    Ja das mit den Bewertungen stimmt, das ist immer eine subjektive Sache; trotz allem bin ich froh dass wir aufgrund dieser Bewertungen auf dieses neue Lokal gestoßen sind! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr lecker aus! Da war ich wohl zu voreilig! ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails