Dieser Blog ist umgezogen!
Er ist nun zu finden unter http://www.gustoaroma.at!

Sonntag, 24. Januar 2010

Lamingtons

Durch Zufall stieß ich auf einer australischen Rezepteseite auf Lamingtons, kleine weiche Kuchenwürfel, überzogen mit Schokolade und Kokosraspeln. Während unserer Rundreise durch  Australien vor 2 Jahren haben wir so viele von ihnen geschlemmt wie wir nur konnten, so lecker waren die! Zuerst bereitet man einen wunderbar weichen, biskuitähnlichen Teig zu, welcher anschließend in kleine Quadrate geschnitten wird. Zum Schluss taucht man diese in eine Mischung aus Kakao, Zucker, kochendem Wasser und Milch und wälzt sie dann in Kokosraspeln. Ein Gedicht! :-)




 Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 70 g Speisestärke
  • 6 Eier
  • 215 g Kristallzucker
  • 1 TL kochendes Wasser
Für den Überzug:
  • 170 g Kokosraspel
  • 300 g Staubzucker
  • 35 g Kakaopulver
  • 60 ml Milch
  • 60 ml kochendes Wasser
 Zubereitung:

Ofen auf 160 Grad vorheizen. Eine rechteckige Backform fetten. Das Mehl, Backpulver und Speisestärke in eine Schüssel sieben. Die Eier sehr schaumig rühren.. Dann nach und nach den Zucker einrühren; bis er sich ganz aufgelöst hat weiterrühren. Am Schüsselrand das kochende Wasser einrinnen lassen. Das Mehl vorsichtig unterheben. In die Form füllen und ca. 20 Minuten backen.
Auskühlen lassen, in kleine Quadrate schneiden.
Für den Überzug alle Zutaten außer den Kokosraspeln verrühren, und auf einer Platte die Kokosraspel verteilen. Die Quadrate zuerst in die Kakaomasse tauchen und dann vorsichtig in den Raspeln wälzen. Etwas antrocknen lassen.

Kommentare:

  1. fühl mich fast, als wär i wieder in australien ;-)
    echt lecka!

    AntwortenLöschen
  2. hilfe!!! brauche nachschub!!!
    meine gierigen kollegen ham mir alles weggessen :D

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails